Buch veröffentlichen – Ablauf & Kosten im Überblick

Die klassische Institution einer Buchveröffentlichung ist der Verlag. Mit dem sogenannten Self-Publishing steht Ihnen aber ein weiterer Weg offen, den Sie beschreiten können, um Ihr Werk auf den Markt zu bringen.

Wir zeigen Ihnen den Ablauf einer Buchveröffentlichung und auch die Kosten, die Ihnen dafür entstehen.

Die Vorbereitung

Schauen Sie sich im Vorfeld nach geeigneten Verlagen bzw. Plattformen für den Selbstverlag um und besorgen Sie sich vor dem Versenden Ihres Manuskripts an verschiedene Verlage die wichtigsten Informationen zu diesen. Dazu zählen:

  • Verlagsform
  • Ausrichtung bei den Veröffentlichungen
  • Vorgaben für das Einreichen von Material
  • Höhe der Kosten & Gebühren (falls gefordert)

Praxistipp: Achten Sie vor allem auf die Kosten, denn bei manchen Verlagen zahlen Sie für eine Buchveröffentlichung bis zu 3.000 Euro (wohlgemerkt für ein Buch mit lediglich 150 Seiten). Deutlich günstiger sind hier Self Publishing Verlage, bei denen Sie lediglich mit Kosten im niedrigen dreistelligen Bereich rechnen müssen. Jeweils nicht mit diesen Kosten enthalten ist der Preis für ein Lektorat und/oder Korrektorat.

Buch fertig schreiben

Haben Sie das Buch fertiggestellt, sollten Sie das Manuskript auf jeden Fall nochmals auf grobe Rechtschreibfehler oder unsaubere Formulierungen kontrollieren. Auch die korrekte Interpunktion sollte vorhanden sein. Im Idealfall geben Sie eine Kopie des Manuskripts einer Freundin oder einem Bekannten zum Probelesen – inklusive der Bitte, Fehler zu markieren. Auch der eine oder andere Testleser wird Ihnen wertvolle Hinweise geben können, wo Sie Ihr Werk noch besser, spannender oder logischer gestalten könnten.

Veröffentlichungsweg wählen

Prinzipiell können Sie zwischen einem herkömmlichen Buchverlag und einem Self-Publisher-Verlag wählen. Beide Formen haben ihre Vor- und Nachteile, die es gegeneinander abzuwägen gilt. Dabei geht es nicht alleine um die Kostenfrage. Auch die Qualität der Betreuung, der Leistungsumfang in den Bereichen Lektorat, Korrektorat sowie Marketing und letztlich auch die Höhe der Tantiemen für Sie als Autor sind wichtige Entscheidungskriterien.

Über einen Verlag

Wollen Sie Ihr Buch über einen Verlag auf den Markt bringen, stehen Ihnen zahlreiche Verlage für bestimmte Genres zur Verfügung. Der asphalt & anders Verlag beispielsweise ist ein sogenannter Independent-Verlag für raue und urbane Literatur. Andere Verlage konzentrieren sich auf Lyrik, wieder andere auf wissenschaftliche Publikationen.

Bestseller Nr. 1
Kindle, jetzt mit integriertem Frontlicht – mit Werbung – Schwarz
  • Mit dem verstellbaren Frontlicht können Sie stundenlang bequem lesen – drinnen und draußen, bei Tag und...
  • Eigens für das Lesen entwickelt, mit einem 167-ppi-Display ohne Spiegeleffekte. Lesen wie auf bedrucktem...
  • Lesen ohne Ablenkung. Heben Sie Textstellen hervor, schlagen Sie Definitionen nach, übersetzen Sie Wörter...
Bestseller Nr. 2
Kindle Paperwhite, wasserfest, 6 Zoll (15 cm) großes hochauflösendes Display, 8 GB – mit...
  • Jetzt erhältlich in Schwarz, Dunkelblau, Lila oder Grün.
  • Wasserfest (IPX8), sodass Sie am Strand, am Pool oder in der Badewanne lesen und entspannen können. Ihr...
  • Verfügt über 8 GB und damit doppelt so viel Speicherplatz im Vergleich zum Vorgängermodell. Optional mit...

Es gibt Vorteile, wenn Sie Ihr Buch bei einem Verlag veröffentlichen lassen. Sie können Ihr Werk unter dem Namen eines bekannten Verlags herausbringen, erhalten (wenn vertraglich vereinbart) ein Honorarvorschuss und das Marketing sowie die gesamte Betreuung ist professionell. Darüber hinaus profitieren Sie von den Stammlesern, die ein Verlag meist hat.

Self-Publishing

Entscheiden Sie sich für die Veröffentlichung Ihres Buches im Selbstverlag, dann stehen Ihnen verschiedene, sehr versierte Plattformen zur Verfügung, beispielsweise:

  • Tredition Verlag
  • Twentxsix
  • Epubli
  • Neobooks
  • KDP Amazon

Die Vorteile beim Self-Publishing bestehen vor allem darin, dass Sie die größtmögliche Freiheit und Entscheidungsgewalt hinsichtlich Ihres Buches behalten. Außerdem ist garantiert, dass Ihr Buch erscheint, Sie haben keinerlei Zeitdruck beim Schreiben, bestimmen den Buchpreis selbst und Ihr Honorar ist in der Regel wesentlich höher als bei einer Verlagsveröffentlichung.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2

Buch veröffentlichen

Wie funktioniert das mit der Buchveröffentlichung aber im Detail? Damit Ihr Werk auf den Markt kommt, müssen Sie sich entscheiden, auf welchem Weg Ihr Werk erscheinen soll – in einem Verlag oder über eine Self-Publisher-Plattform.

Ablauf der Buchveröffentlichung über einen Verlag

Haben Sie einen geeigneten Verlag gefunden, müssen Sie ihm ein Manuskript Ihres Buches sowie ein Exposé, einen Lebenslauf und ein Anschreiben zusenden. Spezielle Lektoren des Verlags schauen sich dann das Werk an und bewerten es hinsichtlich seiner Erfolgsaussichten. Diese Sichtung kann einige Zeit dauern, da Verlage wie der asphalt & anders Verlag sehr viele Manuskripte erhalten. Im Idealfall erhalten Sie das Angebot, einen Autorenvertrag zu unterschreiben. Als Autor können Sie bei den Verlagen einzelne Dienstleistungen wie Lektorat, Korrektorat oder Covergestaltung buchen.

Ablauf bei Self Publishing

Die Buchveröffentlichung bei einem Self-Publishing-Verlag ist größtenteils automatisiert. Nach der Anmeldung auf einer Plattform können Sie zwischen unterschiedlichen Paketen wählen (z. B. nur eBook, nur Print oder eBook & Print). Dann laden Sie Ihr Manuskript ins System, können auf Wunsch das Cover selbst gestalten oder Vorlagen verwenden, entwerfen einen Klappentext, schreiben Ihren Lebenslauf, geben das Genre sowie wichtige Stichworte an und legen den Buchpreis für Ihr Werk fest. Auf diesen Angaben basiert der Autoren- und Buchvertrag, den Sie unterzeichnen.

Das System erstellt eine ISBN für Ihr Werk, dann wird (je nach gewähltem Paket) ein Buchsatz für Print und/oder eBook gefertigt und das Buch in den verschiedenen Verzeichnissen der Buchhändler und Online-Shops gelistet. Dies kann ein bis zwei Wochen dauern, anschließend ist Ihr Buch verfügbar. Die Print-Ausgabe wird als „Book on Demand“ gedruckt, also nur, wenn das Buch bestellt wird.

Nach der Veröffentlichung

Legen Sie nicht einfach die Hände in den Schoß, wenn Ihr Buch veröffentlicht ist. Jetzt heißt es, die Werbetrommel rühren und auch neue Ideen in Angriff zu nehmen. Vielleicht haben Sie ja vor, das eben erschienene Buch als Reihe fortzuführen. Buchserien sind bei Leserinnen und Lesern sehr beliebt.

Werbung & Marketing

Eine wichtige Maßnahme bei der Buchveröffentlichung ist das Marketing, denn Ihr Buch verkauft sich nur, wenn es die potenziellen Leser kennen. Hier nutzen Verlage jeder Art inzwischen alle verfügbaren sozialen Netzwerke, außerdem ist das Buch auf den Seiten des Verlags oder der Self-Publisher-Plattform zu finden. Hilfreich kann sein, wenn Sie sich in den zahlreichen Lese- und Buchgruppen bei Facebook und Co. anmelden und dort Ihr Buch bewerben

Fazit

Heute ist es für jeden möglich, ein Buch zu veröffentlichen, auch ohne die Unterstützung eines klassischen Verlags. Mit Self-Publishing behalten Sie die Kontrolle und die Kosten sind auch geringer, als bei einem herkömmlichen Verlag.

Schreibe einen Kommentar


ähnliche Beiträge