Traumurlaub auf Sardinien – Kosten & Reisetipps

Für viele Urlauber ist schon Italien selbst ein Schlüsselwort, welches sie mit einem Traumurlaub verbinden können. Wie wär’s denn mit einem Urlaub auf Sardinien. Ein Überblick über Kosten und wertvolle Reisetipps.

Die ältere Generation nimmt Ihre Erinnerungen vielleicht aus einem früheren James Bond Abenteuer wahr, wo der Agent mit einem Auto aus dem Meer kommend am Strand ankommt und einfach weiterdüst. Die jüngere Generation bezieht ihre Informationen meist aus dem Internet.

Die sozialen Medien sind heute sehr schnell, wenn es um die Verbreitung schöner Urlaubsfotos geht. Dazu braucht es heute gar nicht mehr die Kommunikationsstrategie der großen Reiseunternehmer. Es ist völlig ausreichend, die Fotos aus den Kanälen der Influencer zu beziehen. Damit hat man sogleich den besten Zugang zu Hotels, Sehenswürdigkeiten und natürlich den schönsten Stränden für einen Urlaub am Meer.

Wo Sie Ihre Traumreise beginnen könnten

Der Urlaub auf Sardinien beginnt meist in einer größeren Stadt, und welche Stadt bietet sich hier besser an als Cagliari. Mit der Fähre nach Sardinien braucht es nur wenige Stunden, und die Reisezeit ist es definitiv wert. Es ist der Beginn einer perfekten Städtereise, die man sich nur vorstellen kann.

Auf Sardinien können Sie fast überall sehr günstig übernachten. Zudem gibt es Museen, fantastische Restaurants, lokale Handwerksbrauereien, großartige Einkaufsmöglichkeiten und beliebte Stadtstrände. Am besten lassen Sie sich einfach von den äußeren Einflüssen leiten und gelangen auf diese Weise zu einem wundervollen Ort.

Wenn Sie an einem Strand interessiert sind, der auch für Ihre sportlichen Ambitionen Platz bieten soll, dann ist vielleicht der Poetto Strand im Süden ein Traum für Sie, der in Erfüllung gehen könnte.

Sardinien bietet Ihnen viele Möglichkeiten zur Entspannung

Er bietet auf mehreren Kilometern Länge auch ausreichend Platz für einen fantastischen Lauf. Wenn Sie lieber mit dem Fahrrad unterwegs sind, dann können Sie dies auch auf dem Radweg tun. Die Insel ist übrigens auch ein beliebter Surfspot! Außerdem bietet die Insel einige Berge, die Ihnen auch eine Wanderung ermöglichen. Wenn Sie eine kleine Wanderung unternehmen möchten, dauert die Bewältigung des Sella del Diavolo-Berges nur ein paar Stunden.

Bei all diesen Träumen hat ein solcher Urlaub natürlich ein heftiges Preisschild – will man vermuten. Besonders in der Nebensaison können Sie aber die meisten dieser erwähnten Schönheiten zu einem sehr günstigen Preis bekommen. Selbst Hotelübernachtungen können Sie zu einem akzeptablen Preis buchen.

Wie viel kostet ein Urlaub auf Sardinien?

Sardinien ist eine wunderschöne Insel, reich an Geschichte und Kultur. Es ist auch ein beliebtes Touristenziel, mit Flügen zur Insel aus der ganzen Welt.

Die Kosten für einen Urlaub auf Sardinien hängen davon ab, was Sie während Ihres Aufenthalts unternehmen möchten. Wenn Sie Ihre Zeit am Pool verbringen oder die Strände und die Küste erkunden möchten, ist dies viel billiger, als nur einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Sardiniens wie die Nuraghe Su Nuraxi oder die Kathedrale von Cagliari zu besuchen.

Die Lebenshaltungskosten beim Reisen in Sardinien

Die Lebenshaltungskosten auf Sardinien sind vergleichbar mit denen in anderen europäischen Ländern. Die Preise für Verpflegung, Unterkunft und öffentliche Verkehrsmittel sind in der Regel niedriger als in anderen Regionen. Gleichwohl gibt es einige Dinge, die teurer sein können – etwa Miete und Alkohol.

Kosten für Unterkunft und Freizeitgestaltung

Sardinien ist ein beliebtes Touristenziel in Italien. Die Insel ist mit ihren wunderschönen Stränden, faszinierenden historischen Stätten und ihrer reichen Kultur ein erstaunlicher Ort für einen Besuch.

Die Unterkunfts- und Freizeitkosten variieren je nach Standort. Wenn Sie beispielsweise ein Hotel in Nähe suchen, können Sie eines für nur 50 Euro pro Nacht finden. Falls Sie hingegen in einem Luxushotel auf Sardinien übernachten möchten, das alle Annehmlichkeiten wie Swimmingpool und Spa-Einrichtungen bietet, müssen Sie weit mehr als 200 Euro pro Nacht ausgeben.

Günstige Preise für Flüge und Airbnbs auf Sardinien

Die sardische Küste ist eine der schönsten der Welt. Sie ist ein Ort, der es verdient, gesehen zu werden. Zu unserem Glück ist es mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug erreichbar. Doch wie findet man den bestmöglichen Tarif?

Es gibt viele Websites, die Flug- und Hotelangebote rund um Sardinien anbieten. Der einfachste Weg, sie zu finden, ist über eine Vergleichswebsite wie Skyscanner oder Kayak. Alles, was Sie tun müssen ist, Ihr Reiseziel und Ihre Reisedaten einzugeben. Es gibt auch andere Websites, die Flüge und Hotels zusammenfassen, wie Hopper und Trivago.

Foto: SteveAllenPhoto999 via Envato

Schreibe einen Kommentar


ähnliche Beiträge