Was kostet eine Laser-Haarentfernung?

In der heutigen Zeit gibt es zahlreiche Möglichkeiten, seine Haare dauerhaft zu entfernen. Für viele Frauen und Männer ist die Laser-Haarentfernung einer der besten Optionen, um sich über ein schönes und langanhaltendes Ergebnis zu freuen.

Wer sich für diese Entfernungsmethode entscheidet, sollte sich über die Laser-Haarentfernung-Kosten informieren. Diese können leicht variieren, sodass ein Vergleich zwischen den verschiedenen Studios sinnvoll ist. Der Vorteil der Laser Haarentfernung ist, dass sie zwar zu Beginn mehr kostet, aber das Ergebnis nachher länger anhält. Alle weiteren wichtigen Informationen erfahren Leser in diesem Beitrag. Zudem wird im Artikel erklärt, in welchen Fällen sich die IPL Haarentfernung lohnt.

AngebotBestseller Nr. 1
Braun IPL Silk Expert Pro 5 Haarentfernungsgerät, für dauerhaft sichtbare Haarentfernung, Venus...
  • Brauns IPL-Haarentfernungsgerät. Das sicherste, schnellste und effizienteste IPL von Braun. Bis zu 6 Monate...
  • Sichere IPL-Technologie. Klinisch getestet und dermatologisch als hautsicher von einer internationalen...
  • ​​​​Intelligentes IPL-Gerät mit SensoAdaptTM-Hauttonsensor (mit UV-Schutz): Die einzige...

Kostenzusammensetzung – ein Überblick

Natürlich hängen die Kosten der Laser-Haarentfernung immer von der jeweiligen Körperpartie ab. Während kleinere Bereiche sehr günstig sind, steigen die Kosten bei beispielsweise dem Rücken deutlich an.

Nachfolgend eine kleine Übersicht über die Kosten der jeweiligen Bereiche:

  • Für die Haarentfernung im Gesicht können etwa 80 bis 160 Euro für die ersten paar Sitzungen gerechnet werden. Die Kosten beziehen sich auf die verschiedenen Partien und nicht auf das gesamte Gesicht. Hier können beispielsweise die Oberlippe, die Wangen oder auch der Haaransatz gelasert werden.
  • Frauen, die ihre Arme lasern möchten, sollten etwa 300 Euro für die ersten drei bis fünf Sitzungen kalkulieren. Wenn Männer haarlose Arme möchten, können ca. 360 Euro eingeplant werden. Der höhere Preis hängt wohl damit zusammen, dass der Aufwand bei Männern größer ist, diese haben nämlich meist einen stärkeren Haarwuchs und damit dauert die Sitzung auch entsprechend länger.
  • Die Oberschenkel können für ca. 300 Euro gelasert werden. Die Unterschenkel sind tendenziell ein bisschen günstiger, ca. 260 Euro.
  • Wer sich die Bikinizone lasern lassen möchte, kann einen Betrag von etwa 200 Euro einplanen. Hier gibt es in den meisten Fällen kein Unterschied zwischen Mann und Frau.

Die Dauer der Entfernung der Haare kann nicht pauschal beantwortet werden. Sie hängt immer vom jeweiligen Menschen sowie von der Körperregion selbst ab. Der Hauptgrund, warum sich die Anzahl der Sitzungen unterscheidet, ist, weil jede Person einen anderen Hauttyp hat. Grundsätzlich gilt: Wer eine dunklere Haut hat, kann die Haare schneller entfernen lassen.

Bei der Haarentfernung mit Laser wird das Licht zur Wurzel transportiert; das passiert über das Melanin, das sich im Haar befindet. Je mehr Melanin im Haar ist, desto schneller gelangt das Licht zur Wurzel und desto leichter lässt sich das Haar entfernen. In den meisten Fällen werden ca. fünf bis zehn Sitzungen benötigt. Das heißt, dass die Entfernung der Haare mit Laser keine Angelegenheit ist, die innerhalb weniger Stunden erledigt ist.

Trotzdem entscheiden sich viele Frauen und Männer für diese Haarentfernungsmethode, da die Laser Haarentfernung Kosten im Vergleich zu anderen Behandlungen günstiger und vor allem lang anhaltender sind. Junge Menschen möchten sich nicht immer wieder mit dem leidigen Thema Rasieren oder der Epilation auseinandersetzen.

Alternative IPL Haarentfernung für zu Hause

Wem diese Preise zu teuer sind, kann sich für die IPL Haarentfernungsmethode entscheiden. Sie ist im Verhältnis deutlich günstiger und vor allem muss das Haus nicht verlassen werden. Sowohl die Lasermethode als auch IPL nutzen beide Lichtimpulse aus, um die Haare dauerhaft zu entfernen. Der Vorteil von IPL ist, dass diese Geräte im Fachhandel gekauft werden können. Nachher können sie ohne Probleme regelmäßig angewendet werden. Damit erreichen Frauen und Männer tolle Ergebnisse, ohne sich zu einem Spezialisten begeben zu müssen.

Der wichtigste Punkt dabei ist, dass diese Geräte unbedingt eine hochwertige Qualität haben müssen, damit das Ergebnis gut ist. Wer sich diesbezüglich unsicher ist, darf sich im Fachhandel beraten lassen. Das IPL-Gerät kostet zwar zu Beginn über 300 Euro, dennoch ist der Vorteil im Vergleich zu den dauerhaften Haarentfernung-Kosten beim Spezialisten, dass diese nur einmalig anfallen.

Angebot
Braun IPL Silk Expert Pro 5 Haarentfernungsgerät, für dauerhaft sichtbare Haarentfernung, Venus...
  • Brauns IPL-Haarentfernungsgerät. Das sicherste, schnellste und effizienteste IPL von Braun. Bis zu 6 Monate...
  • Sichere IPL-Technologie. Klinisch getestet und dermatologisch als hautsicher von einer internationalen...
  • ​​​​Intelligentes IPL-Gerät mit SensoAdaptTM-Hauttonsensor (mit UV-Schutz): Die einzige...

Egal, ob man die Lasermethode bzw. IPL nutzt, die Sitzungen dürfen in regelmäßigen Abständen von etwa vier bis sechs Wochen gemacht werden. Hier erfordert es ein bisschen Disziplin und Durchhaltevermögen, um gute Ergebnisse zu erzielen. Wer sich ein IPL-Gerät kauft, sollte zu Beginn jede Woche die Haare entfernen. Nach mehreren Wochen reicht eine Sitzung alle paar Monate aus, um sich lange am glatten Ergebnis zu freuen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass Stellen, die entzündet, mit Sonnensprossen oder Leberflecken usw. sind, nicht behandelt werden dürfen. Auch bei Tattoos sollte man Vorsicht walten lassen – dies darf mit einem Spezialisten abgesprochen werden.

Fazit

Die Laser-Haarentfernung-Kosten sind zwar anfänglich hoch, dennoch überzeugt das Ergebnis viele Menschen. Gerade jene Frauen und Männer, die es wünschen, langfristig Ruhe mit dem Rasieren oder Epilieren haben, sollten sich für die Laser-Haarentfernung entscheiden. Es gibt zwar einige Unterschiede zwischen der IPL Anwendung und der Laser-Haarentfernung, am Ende jedoch sind beide Varianten ideal, um die Haare langfristig zu entfernen.

Wer lieber in ein Studio geht, kann die Laser-Haarentfernung wählen, möchte man es lieber im eigenen Zuhause machen, braucht es ein gutes IPL-Gerät. Die Anschaffungskosten sind hoch, Anwender sparen sich nachfolgend aber die teuren Kosten, die bei den Sitzungen im Studio anfallen. Die Beträge, die man für die Haarentfernung bezahlt, unterscheiden sich je nach Anbieter sowie Körperpartie. Je größer die Körperstelle ist, desto teurer ist es.

Schreibe einen Kommentar


ähnliche Beiträge