Was kostet ein Friseurbesuch?

Die Kosten eines Friseurbesuches können weit mehr als 250 Euro betragen. Foto ©ansyvan stock adobe
Die Kosten eines Friseurbesuches können weit mehr als 250 Euro betragen. Foto ©ansyvan stock adobe

Manche schauen regelmäßig vorbei, andere nur hin und wieder. Für einige bedeutet es Stress. Für viele aber auch eine Pause vom Alltag. Die Meinungen rund um den Friseurbesuch gehen teilweise deutlich auseinander.

Ebenso wie die Preise, die seit einiger Zeit ohnehin starken Schwankungen unterliegen. Je nach Aufwand, aber auch je nach Friseur muss unterschiedlich tief in die Tasche gegriffen werden. Dementsprechend lohnt es sich auf jeden Fall, fast immer und überall Preise zu vergleichen, um letztendlich den Anbieter zu finden, der am besten zum eigenen Geschmack (und den Vorstellungen von der „perfekten Frisur“) passt.

Ein Blick auf die Preislisten bei Friseuren zeigt, dass es hier keine einheitlichen Standards gibt. Es macht beispielsweise einen deutlichen Unterschied, ob es nur darum geht, „ein wenig die Spitzen schneiden zu lassen“ oder eine aufwendige Hochzeitsfrisur zu kreieren.

Die folgenden Abschnitte dienen als Richtlinie und zeigen dementsprechend auf, mit welchen Preisen im Durchschnitt kalkuliert werden sollte. Unterschiede nach oben oder nach unten gibt es selbstverständlich immer.

Zusatztipp: Viele Friseure bieten besondere Rabatte für Studenten und Schüler. Wer sein Budget ein wenig schonen möchte, kann dementsprechend gut beraten sein, nachzufragen. Plus: Mit ein wenig Geschick lassen sich auch mit dem Glätteisen viele tolle Frisuren für besondere Anlässe in Eigenregie kreieren.

Friseur Kosten: Mit diesen Preisen sollten Kundinnen und Kunden kalkulieren

Aufgrund der Tatsache, dass gerade im Zusammenhang mit etwas aufwendigeren Arbeiten die Kosten für einen Friseurbesuch in den dreistelligen Bereich schnellen können, ist es sinnvoll, im Vorfeld ein wenig zu kalkulieren. Sicherlich auch aufgrund der (oft) umfassenderen Arbeiten und der Vielzahl an Produkten, die zum Einsatz kommt, zahlen Frauen für die Leistungen, die sie in Anspruch nehmen, häufig mehr.

(Wie bereits erwähnt, können die Preise, die für die einzelnen Leistungen abgerufen werden, teilweise deutlich auseinandergehen. Bei den folgenden Angaben handelt es sich um Durchschnittswerte, die in qualitativ hochwertigen Salons aufgerufen werden.)

Durchschnittliche Friseur Kosten für Frauen

Manchmal werden sie entfernt, manchmal gestylt: die Haare. Jeder, der sich schon einmal mit Preisen und Leistungen von Friseuren auseinandergesetzt hat, weiß, dass Frauen hier über eine lange Liste an Möglichkeiten verfügen. Die folgenden Leistungen werden besonders oft in Anspruch genommen:

  • Schnitt – ca. 50 Euro (Hiermit ist nicht das Spitzenschneiden gemeint. Diese Leistung kostet im Durchschnitt – beim Trockenhaarschnitt – meist nur etwa 25 Euro.)
  • Foliensträhnen – ca. 90 Euro (bei besonders langen und/ oder dichten Haaren auch mehr)
  • Einfache Strähnen – ca. 30 Euro
  • Komplett Colorationen – ca. 65 Euro (Nachfärben wird meist mit durchschnittlich 40 Euro in Rechnung gestellt.)
  • Dauerwelle – ca. 100 Euro (Bei besonders langen Haaren zahlen Kundinnen meist circa 150 Euro. Eine mögliche Alternative wäre die sogenannte Teil Dauerwelle. Diese wird meist pro Wickler abgerechnet. Je Element zahlt die Kundin dann durchschnittlich 5 Euro.)

Durchschnittliche Kosten für Männer

Männer zahlen beim Friseur in der Regel weniger als Frauen. Unter anderem deswegen, weil zur Pflege und zum Styling der (meist) Kurzen Haare in der Regel auch weniger Produkte benötigt werden. Oft ist der Zeitaufwand auch geringer.

Hieraus ergeben sich die folgenden Durchschnittspreise:

  • Waschen und Schneiden – ca. 30 Euro
  • Maschinenhaarschnitt – ca. 20 Euro (Diese Variante empfiehlt sich vor allem dann, wenn alles auf eine Länge geschnitten werden soll.)
  • Tönungen – ca. 30 Euro (Super dazu geeignet, um beispielsweise graue Haare abzudecken.)
  • Bartschneiden – ca. 15 Euro (je nach Aufwand)

Viele Friseure haben ihre Leistungen rund um Männerhaarschnitte und Bartpflege im Laufe der Zeit stark erweitert. Auch zahlreiche Herren sehen den Besuch beim Friseur daher nicht mehr nur als Mittel zum Zweck an.

Abweichende Friseur Kosten für besondere Anlässe

Fest steht: Das Leben bietet hin und wieder Anlässe, die förmlich danach schreien, neue Frisuren auszuprobieren. Einer der wohl schönsten Gründe für einen Friseurbesuch: die Hochzeit. Vor allem die Braut lässt es sich an einem solchen Tag oft nicht nehmen, beim Haarstylisten vorbeizuschauen und so die perfekte Ergänzung zum Brautkleid zu finden.

Damit das jeweilige Ergebnis auch in jedem Fall den eigenen Vorstellungen entspricht, ist es wichtig, sich im Vorfeld umfassend beraten zu lassen und zu recherchieren. Viele Friseure haben sich unter anderem auf Hochzeitsfrisuren spezialisiert. Sie wissen, wie Sie tolle Kreationen zaubern, die dann über den ganzen Tag hinweg halten, ohne unnatürlich auszusehen.

Jeder, der sich schon einmal mit dem Thema Hochzeitsfrisuren auseinandergesetzt hat, weiß, dass diese etwas teurer sind als viele klassische Frisurvarianten.

Frisuren zur Hochzeit: Was kosten sie?

Wer sich auf der Suche nach einem Anbieter für eine Hochzeitsfrisur befindet, sollte immer im Hinterkopf behalten, dass er mit seiner Rechnung nicht nur das jeweilige Ergebnis, sondern auch das Drumherum bezahlt. So bieten die meisten Friseure, die sich auf Hochzeitsfrisuren spezialisiert haben, unter anderem auch eine umfassende Beratung an.

Diese muss nicht zwangsläufig in den Räumlichkeiten des Salons stattfinden. Die meisten Anbieter schauen auch gern bei ihren Kundinnen zu Hause vorbei, um den Ablauf zu erleichtern. Wer möchte an seinem großen Tag schon einen Friseursalon aufsuchen müssen, wenn er sich stattdessen in seinen eigenen vier Wänden vorbereiten kann?

In den meisten Fällen schlägt eine Hochzeitsfrisur im Durchschnitt mit 250 Euro zu Buche. Wer es mag, gleich mehrere Leistungen aus einer Hand zu beziehen, sollte sich auch darüber erkundigen, ob der jeweilige Friseur unter anderem auch Braut Make Up anbietet. Oft haben Kunden hier die Möglichkeit, Komplettpakete zu buchen, die dann mit rund 400 Euro berechnet werden.

Fazit

Die Gründe, die für einen Friseurbesuch sprechen, können vielseitig sein. Manchmal ist es regelrecht die Tatsache, dass die Haare mal wieder ein wenig zu lang geworden sind. Manchmal sorgt aber auch ein besonderer Anlass, wie eine Hochzeit, dafür, dass sich Frauen und Männer dazu entscheiden, im Friseursalon ihres Vertrauens vorbeizuschauen.

Auf der Suche nach den günstigsten Preisen beziehungsweise nach dem besten Preis-Leistungsverhältnis ist es ratsam, die Services in regelmäßigen Abständen zu vergleichen. Viele Anbieter rufen auch hin und wieder besondere Aktionen ins Leben, die es ermöglichen, das zur Verfügung stehende Budget im Rahmen eines Friseurbesuchs bestmöglich zu schonen.

Foto: ©ansyvan / stock adobe