Jogging Ausrüstung – Was du brauchst & was es kostet

Laufen bzw. Joggen gehört schon sehr lange zu den Volkssportarten, und große Volksläufe, etwa Stadtmarathons, erleben jedes Jahr neue Rekordzahlen hinsichtlich der Teilnehmenden. Für das Jogging benötigt man eigentlich nicht sehr viel, vor allem gute Laufschuhe und Laufkleidung für verschiedene Wetterlagen.

Wer das Jogging intensiver betreiben möchte, kann sich mit zusätzlichem, nicht unbedingt erforderlichem Ausrüstung ausstatten. Was man alles braucht und wie hoch die Kosten sind, zeigt dieser Beitrag.

Das braucht man unbedingt als Jogging Ausrüstung

Um die Muskulatur, die Gelenke und Sehnen beim Laufen zu schonen, ist vor allem gutes, möglichst auf die eigene Fußform und den Laufstil abgestimmtes Schuhwerk notwendig. Darüber hinaus gehören natürlich Hosen, Oberbekleidung und Laufsocken dazu. Außerdem bevorzugen viele Frauen einen Sport-BH fürs Jogging.

Die richtigen Laufschuhe

Das A und O für gesundes Jogging sind passende Laufschuhe, denn ohne sie bekommt man früher oder später Probleme mit der Bein- und Rückenmuskulatur sowie mit den Kniegelenken. Man kann Laufschuhe mehrfach unterteilen – nämlich je nachdem, ob der Laufende dämpfende oder stabilisierende Laufschuhe benötigt. Wichtige Faktoren bei der Auswahl der Laufschuhe sind z. B.:

  • Gewicht des Nutzers (ist der Nutzer leicht, mittelschwer oder schwer)
  • Abrollverhalten des Fußes (Vorfuß- oder Fersenlauf)
  • Knickverhalten des Knöchels (Neutral, Pronation oder Supination)
  • Untergrund (Bahn-, Straßen- oder Cross-Schuhe)

In all diesen Bereichen gibt es einen kaum überschaubaren Markt an Laufschuhen, der von so bekannten Marken wie Asics, Nike, Puma, Mizuno, Saucony oder Under Armour angeführt wird. Es gibt aber noch viele weitere, eher unbekannte Laufschuhhersteller.

Vom Preis her kann man wählen zwischen dem Laufschuh für 60 Euro und einem Modell zum Preis von 300 Euro. Je ausgereifter die Dämpfungs- und Stütztechnik und je hochwertiger das Material, desto höher ist in der Regel der Preis.

Praxis-Tipp: Es muss nicht immer der neueste Laufschuh sein, der gerade auf den Markt gekommen ist. Es lohnt sich durchaus, nach Angeboten Ausschau zu halten oder sich für ein Modell zu entscheiden, dass aus der letztjährigen Kollektion eines Markenherstellers stammt.

Hosen

Laufhosen, auch Tights genannt, sind sehr dünne, enganliegende Laufshorts, die beispielsweise den unter Läufern gefürchteten „Wolf“ verhindern. Dabei handelt es sich um Wunden an den oberen Innenschenkeln, die dadurch entstehen, dass die Schenkelinnenflächen aneinander reiben. Dieses sich einen „Wolf laufen“ kann sehr unangenehm sein und das Jogging behindern.

Neben kurzen Lauftights für den Sommer langen Tights für die kälteren Tage gibt es natürlich auch ganz klassische Laufshorts, bei denen allerdings meist eine Tight eingearbeitet ist. Die Preise für kurze Tights bzw.

Laufshorts liegen je nach Hersteller und Modell zwischen knapp 20 und etwa 80 Euro. Eine lange Lauf-Tight gibt es ab ca. 20 Euro, manche Markenhersteller verlangen auch bis zu 100 Euro.

Oberbekleidung

Auch bei der Oberbekleidung kann man, wie etwa bei Sportarten a la Stand-Up Paddling oder Skifahren zwischen Shirts für den Sommer und dicken Fleece-Oberteilen und Jacken für den kalten Winter wählen. Es gibt die Shirts mit Ärmeln oder als ärmellose Variante. Hier kann man aus dem Vollen schöpfen und Laufshirts für Preise zwischen knapp 19 und 70 Euro erwerben.

Für Jogging-Winterbekleidung, also gefütterte Lauf-Tights, hochwertige Kapuzen- und Windbreaker-Jacken und ähnliche Oberbekleidung muss man mit Preisen zwischen 60 und 330 Euro rechnen.

Laufsocken

Laufsocken sollten nicht nur aus sehr saugfähigem Material bestehen, sondern auch möglichst keine Innennähte besitzen und eng anliegen. Auf diese Weise werden Blasen und durch Reibung verursachte Verletzungen verhindert. Laufsocken gibt es als Sneakers oder halbhohe Socken für Preise zwischen 6 und 45 Euro pro Paar.

Sport BH für Frauen

Ein Sport BH ist vor allem für Frauen mit sehr großen Brüsten sinnvoll. Sie sind so gearbeitet, dass sie den Busen besonders stark stützen. Hochwertige Sport BHs sind in der Lage, die Eigenbewegung der weiblichen Brust um bis zu 75 Prozent zu reduzieren. Gute BHs für den Sport erhält man für Preise zwischen etwas mehr als 20 und knapp 60 Euro.

Optional & Nice to have

Wer ambitioniert ins Jogging einsteigen möchte, der kann sein Training durch zusätzliches Zubehör interessanter, effizienter und auch sicherer gestalten. Vor allem mit einer multifunktionalen Pulsuhr, einer Stirnlampe oder auch einer Kniebandage ist man gut ausgerüstet.

Pulsuhr oder App

Fürs Jogging gibt es spezielle Pulsuhren, mit denen sich das Training noch detaillierter aufzeichnen und später über eine zugehörige App analysieren und damit steuern lässt. Solche Pulsuhren sind mitunter kostenintensiv.

Einfache Modelle mit weniger Funktionen gibt es bereits für etwas mehr als 100 Euro. Hochwertige Pulsuhren mit GPS, vorprogrammierten oder selbst zu programmierenden Trainingsprogrammen und vielen anderen Features kosten dagegen bis zu 800 Euro.

Bestseller Nr. 1
YAMAY Smartwatch,Fitness Armband mit Pulsuhren Fitness Tracker Wasserdicht IP68 Fitnessuhr Sportuhr...
  • 【Großer Farb-Touchscreen】 1,3 Zoll High-Definition-Farbbildschirm, vollflächiger Touchscreen mit 4...
  • 【Mehrere Trainingsprogramme】Enthält 9 verschiedene Trainingsarten, darunter: Laufen, Laufband, Fitness,...
  • 【Benachrichtigungen】 Die Uhr vibriert, um Sie zu benachrichtigen, wenn Ihr Telefon einen Telefonanruf,...
AngebotBestseller Nr. 2
YAMAY Fitness Armband mit Blutdruckmessung,Smartwatch Fitness Tracker mit Pulsmesser Wasserdicht...
  • 【Fitness Armband mit Blutdruckmessung】Wenn Sie im manuellen Messmodus den Blutdruck messen möchten,...
  • 【Herzfrequenzmonitor und Automatisch Schlaftracking】 Kontinuierliche, automatische, am Handgelenk...
  • 【Ganztägige Aktivitätsverfolgung Smartwatch】 Informieren Sie sich, wie viele Schritte Sie gegangen sind...

Kniebandagen bei Problemen mit dem Knie

Viele Läufer sind bereits mit Kniebandagen unterwegs. Diese werden vor allem nach aufgetretenen Sportverletzungen oder sogar Operationen verschrieben und sollen das betroffene Knie stützen. Bei der Suche nach Kniebandagen bei Knieproblemen hilft das Internet weiter und präsentiert Suchenden auf spezielle Ratgeberseiten, die Laufbegeisterte mit Kniebeschwerden mit wichtigen Hinweisen und Empfehlungen versorgen. Auch die PKV (Private Krankenversicherung) bzw. GKV (Gesetzliche Krankenversicherung) können Tipps geben.

Preislich gibt es geradezu riesige Unterschiede, die sich vor allem durch die Art der Kniebandage ergeben. Einfach Kompressionsriemen sind bereits ab knapp 5 Euro erhältlich, komplexe Scharnier-Kniebandagen kosten bis zu 280 Euro.

Stirnlampe für nächtliches Joggen

Wer den Tag über beschäftigt ist und seinen Jogging-Parcours erst bei Dunkelheit am Abend hinter sich bringen kann, für den lohnt sich die Anschaffung einer Stirnlampe. Diese leistungsstarken, meist mit LED ausgestatteten Lampen erhellen die Umgebung, verhindern Stürze und sorgen für bessere Sichtbarkeit des Joggenden. Solche zum Bereich Joggen Ausrüstung gehörenden Stirnlampen sind für Preise zwischen 15 und 50 Euro erhältlich.

Fazit

Wenn man sich für das Jogging ausrüsten möchte, reicht schon relativ wenig Geld, um sich das notwendige Zubehör zu besorgen. Für insgesamt 285 Euro hat man alle oben beschriebenen Dinge zusammen, wenn man die günstigsten Varianten kauft. Wählt man die jeweils teuerste Lösung, ist man schnell bei über 2.000 Euro.

Foto: javan via Twenty20

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Brooks Ricochet Herren Laufschuhe Blue-Nightlife Gr. 47,5
  • Dynamische Dämpfung
  • Schnelles Abrollen
  • Intuitive Passform, Inkognito-Komfort

Schreibe einen Kommentar


ähnliche Beiträge