Was kostet eine Japan Reise – Urlaubskosten

Japan ist immer eine Reise wert. Das Land der aufgehenden Sonne gilt für viele Reisende aufgrund seiner reichen Geschichte, beeindruckenden Kultur und einzigartigen Landschaften als Traumziel. Doch wie hoch sind die Urlaubskosten?

Wenn Sie den im Pazifik gelegenen, aus knapp 7.000 Inseln bestehenden ostasiatischen Staat besuchen möchten, kommen aufgrund der Entfernung sowie der in Japan verlangten Preise für Lebensmittel und Unterkunft nicht unerhebliche Kosten auf Sie zu. Was kostet eine Japanreise? Sicher weniger, als ein Wochenende in Berlin kostet. Aber lesen Sie selbst..

Japan Reise: Die Kosten im Detail

Auch bei einer Reise nach Japan setzen sich die Gesamtkosten aus den üblichen Posten wie Flug- bzw. Anreisekosten, Kosten für die Unterkunft, Verpflegungskosten, Aufwendungen für Verkehrsmittel sowie für den Eintritt zu Sehenswürdigkeiten zusammen. Zu beachten ist hier, dass sich die Kosten für den Flug oder für ein Hotel zum Teil deutlich erhöhen, wenn Sie Japan zu bestimmten Zeiten, beispielsweise während der sogenannten Golden Week besuchen möchten. Diese umfasst meist die letzte Aprilwoche sowie die erste Woche im Mai. Nebenbei bemerkt: Haben Sie überhaupt das richtige Reisegepäck für eine solche Fernreise. Deshalb sollten Sie klären, welcher Reisekoffer geeignet ist für den mehrwöchigen Aufenthalt im Land der aufgehenden Sonne.

Flug

Japan liegt etwa 14 Flugstunden bzw. rund 9.000 km von Deutschland entfernt. Schon allein diese Tatsache sorgt dafür, dass Sie für einen Hin- und Rückflug auf einen sogenannten Langstreckenflug angewiesen sind, der teurer ist als eine Kurzstreckentour. Für einen Hin- und Rückflug von Deutschland nach Japan werden, je nach Airline, Flugroute und Anzahl der Zwischenstopps folgende Preise:

  • zwischen etwa 640 Euro und 8.200 Euro in der Economy Class
  • von gut 1.000 Euro bis 8.400 Euro für die Premium Economy Class
  • zwischen gut 2.000 Euro und 13.600 Euro in der Business Class
  • zwischen knapp 4.400 Euro und 24.300 Euro in der First Class

Der exakte Preis für den Flug hängt, wie bereits erwähnt, vom Zeitpunkt Ihrer Reise ab. Vor allem die „Goldene Woche“ sowie die bevorzugte Reisezeit der Monate Mai bis Mitte September sorgen für einen Preisanstieg. Zudem steigen die Flugkosten, wenn Sie von Freitag bis Sonntag fliegen. Am Wochenende erhöhen die meisten Airlines aufgrund der stärkeren Nachfrage Ihre Preise.

Unterkunft

Der wichtigste Kostenfaktor für Ihre Japanreise wird die Unterkunft sein. Hier müssen Sie jede Menge Kosten einplanen, wenn Sie es luxuriös mögen. Sie können aber auch viel Geld sparen, wenn Sie sich mit einem Business-Hotel (ab ca. 45 Euro pro Nacht) begnügen oder sogar die Variante des Airbnb (ab etwa 25 Euro pro Nacht) nutzen. Egal, für welche Übernachtungsart Sie sich entscheiden, die Japaner sind extrem freundlich, und die Unterkünfte überzeugen durch Sauberkeit. Einzig beim Platzangebot müssen Sie eventuell Abstriche machen, denn Platz ist vor allem in den japanischen Metropolen Mangelware.

Verpflegung

Wer einmal in Japan war und das unglaublich vielfältige Essen genossen hat, der wird schon allein wegen der kulinarischen Genüsse wiederkommen. Ramen-Suppe, Fisch, Fleisch, Reis oder Frittiertes, in Japan wird Essen zelebriert und ist eine Lebensart. Die hat natürlich ihren Preis. Viele Reisende haben es sich angewöhnt, in Japan einmal am Tag, meist am Abend, ein ausgiebiges Dinner zu genießen und sich für das Frühstück oder eine Zwischenmahlzeit in einem der unzähligen Convenience Stores mit leckeren Snacks zu versorgen. ZU den bekanntesten gehören hier:

  • Seven Eleven
  • Famaly Mart
  • Lawson
  • Mini Stop

In diesen Geschäften finden Sie für wenige Euro leckere Reisbällchen, Frittiertes vom Huhn, Salate oder süße Teile. Dazu gibt es günstigen und wirklich guten Kaffee. Durch die Verpflegung in diesen Convenience Stores können Sie die Japan Reise Kosten enorm senken.

Verkehrsmittel

In Japan nutzt man vor allem die Bahn, allen voran die Hochgeschwindigkeitszüge des Shinkansen, um von A nach B zu kommen. Einige Bahngesellschaften sind in privater Hand, was aufgrund des Konkurrenzkampfes für recht niedrige Ticketpreise sorgt. Für Sie als Reisenden empfiehlt sich der sogenannte Japan Rail Pass, den es für 7, 14 oder 21 Tage gibt. Der Japan Rail Pass ist eine Netzkarte, mit der Sie fast sämtliche Züge der staatlichen Gesellschaft Japan Rail (JR) nutzen können. Müssen Sie mit Zügen der Privatgesellschaften fahren, nützt Ihnen der Pass nichts, ebenso ausgenommen sind bestimmte Shinkansen-Linien (Sanyo und Tokaido). Bezüglich der Preise für den Japan Rail Pass müssen Sie darauf achten, ob Sie ihn als „Green Pass“ (für die 1. Klasse) kaufen oder mit der 2. Klasse zufrieden sind. Wenn Sie mit Kindern nach Japan reisen, zahlen diese für den Japan Rail Pass nur 50 Prozent des Normalpreises.

Eintrittsgelder Sehenswürdigkeiten

Japan ist reich an Sehenswürdigkeiten, für die Sie in vielen Fällen Eintritt bezahlen müssen. Wie hoch hier die Kosten während Ihres Japan-Aufenthaltes sind, hängt vor allem davon ab, wie häufig Sie sich solche Sehenswürdigkeiten ansehen möchten. Die zahlreichen Tempel können Sie sich z. B. für Preise von 200 bis  600 Yen (1,50 Euro bis 5 Euro) ansehen, um auf den Tokio Skytree zu gelangen, müssen Sie 3.100 Yen (etwa 25 Euro) zahlen.

Bestseller Nr. 1
Lonely Planet Reiseführer Japan
  • Rowthorn, Chris (Autor)
  • 1116 Seiten - 05.11.2019 (Veröffentlichungsdatum) - LONELY PLANET DEUTSCHLAND (Herausgeber)
Bestseller Nr. 2
NATIONAL GEOGRAPHIC Reisehandbuch Japan: Der ultimative Reiseführer mit über 500 Adressen und...
  • Bornoff, Nicholas (Autor)
  • 448 Seiten - 27.05.2019 (Veröffentlichungsdatum) - NG Buchverlag GmbH (Herausgeber)

Japan Reise: Kosten für eine Woche

Damit Sie ungefähr einschätzen können, wie hoch die Kosten für eine einwöchige Japanreise sind, haben wir Ihnen eine entsprechende Übersicht für die Japan Reise Kosten erstellt. Die jeweiligen Preise sind Durchschnittspreise, der Flug wird ein Ticket in der Economy Class vorausgesetzt.

 

Flugkosten (Hin- und Rückflug) ca. 700 Euro
Hotel (Kategorie Business) ca. 350 Euro (7 x 50 Euro)
Verpflegung ca. 245 Euro (7 x 35 Euro)
Verkehrsmittel (Bus, Bahn) ca. 280 Euro (7 Tage-Pass = 243 Euro + lokale Züge)
Eintrittsgelder Sehenswürdigkeiten  ca. 70 Euro (7 x 10 Euro)
Japan Urlaub Kosten (gesamt) ca. 1.645 Euro

Bevorzugen Sie beispielsweise ein besseres Hotel oder möchten sogar einige Nächte in einem Onsen (Hotel mit eigener heißer Quelle) verbringen, müssen Sie mit höheren Hotelkosten rechnen. Ein gutes Hot Spring Hotel im traditionellen Stil kann mit Kosten zwischen 200 und 350 Euro pro Nacht zu Buche schlagen.

Japan Reise: Kosten für zwei Wochen

Möchten Sie nicht nur eine, sondern zwei Wochen in Japan verbringen, steigen zwar nicht die Kosten für den Flug, dafür aber die für die anderen Faktoren. Dies folgende Tabelle zeigt, welche Kosten durchschnittlich für 14 Tage Japan entstehen.

Flugkosten etwa 700 Euro
Hotel (Business-Kategorie) etwa 700 Euro (14 x 50 Euro)
Essen etwa 490 Euro (14 x 35 Euro)
Verkehrsmittel etwa 460 Euro (14 Tage Japan-Rail-Pass = 386 Euro + lokale Züge)
Sehenswürdigkeiten etwa 140 Euro (14 x 10 Euro)
Japan Reise Kosten (gesamt) etwa 2.490 Euro

Die hier angegebenen Preise für den Japan Rail Pass (Stand Anfang November 2020) können sich aufgrund der Währungsschwankungen verändern. Zudem besteht natürlich die Möglichkeit einer Preiserhöhung durch den Anbieter.

Japan Reise: Kosten für drei Wochen

Falls Sie sogar drei Wochen bzw. 21 Tage in Japan bleiben möchten, fallen natürlich höhere Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Eintritt an. Wie sich die durchschnittlichen Japan Reise Kosten darstellen, zeigt die Tabelle.

Flugkosten (Hin- und Rückflug ca. 700 Euro
Hotel (Business-Kategorie) ca. 1.050 Euro (21 x 50 Euro)
Essen & Trinken ca. 735 Euro (21 x 35 Euro)
Verkehrsmittel ca. 620 Euro (21 Tage Japan-Rail-Pass = 492 Euro + lokale Züge)
Sehenswürdigkeiten ca. 210 Euro (21 x 10 Euro)
Japan Reise Kosten (gesamt) ca. 3.315 Euro

Fazit

Ein Urlaub in Japan ist zugebenermaßen mit einigen Kosten verbunden. Bedenkt man aber, wie viel es auf den einzelnen Inseln zu sehen gibt, dann rechtfertigt dies die Japan Reise Kosten mit Sicherheit. Wenn Sie nicht gleich drei Wochen bleiben, ist der Urlaub in Japan durchaus erschwinglich. Und wenn Sie in der Zeit Ihres Aufenthaltes nicht alle Sehenswürdigkeiten ansehen konnten, haben Sie zumindest einen guten Grund, eine zweite, dritte oder vierte Urlaubsreise nach Japan zu unternehmen.

Schreibe einen Kommentar


ähnliche Beiträge